Rückschlag

Gestern am späteren Nachmittag suchte ich nach den Schildkröten und fand keine mehr. Schon vorgestern hatte ich die zweitkleinste nicht mehr gesehen, dachte aber, sie habe sich nur mal wieder versteckt.

Nun aber war keine der vier mehr da. Nicht unter dem Tisch, nicht halb eingebuddelt unter der Satellitenschüssel oder einer der Pflanzen und auch nicht im Wohnzimmer, wo ich noch mittags die kleinste von der Stufe wieder auf die Terrasse gesetzt hatte.

Während ich noch suchte, kam mein Mann. Einer unserer Söhne erzählte dann, er meine, mittags etwas gehört zu haben, aber er habe nicht darauf geachtet. Ich selbst war seit mittag im Terrassenzimmer – durch die Gartentür, da war ich mir sicher, war niemand hereingekommen, die quietscht nämlich vernehmlich.

Als wir später auf der Terrasse saßen, etwas geknickt, weil uns das wuselige Quartett fehlte, kam ein kleiner Junge und erzählte, er habe nachmittags einen Jungen hier über die Mauer nach draußen klettern sehen. Aber der sei nicht aus der Nachbarschaft, er kenne den nicht.

So sind wohl zwei oder mehr Jungen von weiter weg hier her gekommen, einer schwang sich über die Mauer, reichte die Schildkröten hoch und wurde dann noch gesehen, als er selbst wieder abhaute. Bei den Nachbarskindern gab es traurige Mienen, die haben sich zu gerne hier die Aktivitäten der Schildkröten angeschaut.

Schade. Hoffentlich geht es den Tieren wenigstens gut.

Update: ein paar Tage später kam ein anderer Junge mit einer Plastiktüte. Darin waren die beiden großen Tiere, Fifi und Big Mama, wie wir sie genannt hatten. Er habe sie am Haus eines älteren gesehen und einfach eingesammelt. Die kleinen waren nicht zu finden.

Die zwei schienen froh, wieder zu Hause zu sein, vor allem Fifi stürzte sich aufs Futter. Big Mama zog aber kurze Zeit später um zu einem der Neffen – der fand sie so niedlich und ist auch ein echter Tiernarr, allerdings meist eher für etwas ausgefallene Tiere. So wandert derzeit Fifi alleine durch unseren Vorgarten. Aber auch so haben einige meiner Stauden und Blumen ziemlich gelitten  – sie scheint eine Schwäche für Astern und Margueriten zu haben. Aber davon mehr in einem anderen Artikel.

Ich musste erst meinen neuen Laptop einrichten und vor allem die Übertragung von Photos klappt noch nicht ganz so wie zuvor. Aber ich hoffe, dass es jetzt bald Neues geben kann.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s